Sie befinden sich hier: Aktuelles Ehrungen 2018
Ehrungen 2018

Durch die Kreisbereitschaftsleiterin Renate Reinhart werden die Auszeichnungsspangen für langjährige aktive und ehrenamtliche Mitarbeit im Deutschen Roten Kreuz überreicht.

Nadja Maier  für 5 Dienstjahre
Fabian Scheuch   für  5 Dienstjahre
Nicola Thoma-Bopst  für   15 Dienstjahre
Carmen Vasiu   für 25 Dienstjahre
Rosemarie Nopper für 50 Dienstjahre
Ines Schwind   für 50 Dienstjahre
Josef Hoch  für  55 Dienstjahre
     
Vergangenes Jahr war bei der Versammlung verhindert
Michael Bergmann  für 35 Dienstjahre

Vom Ortsverein werden zwei außergewöhnliche Ehrungen vorgenommen.
Eleonore Kammerer und Rosemarie Nopper werden als Dank für die viele Jahrzehnte dauernde aktive Mitarbeit und den persönlichen Einsatz zu Ehrenmitgliedern des Ortsvereins ernannt.




Foto: Arete Mohringer-Keller
Für Mitgliedschaft von fünf bis zu 55 Jahren gab es beim DRK-Ortsverein Tiengen Auszeichnungen. Unser Bild zeigt (von links): die stellvertretende Vorsitzende Karin Hoffmann, Carmen Vasiu (Auszeichnung für 25 Jahre DRK-Mitgliedschaft), Rosemarie Nopper (50 Jahre und Ehrenmitgliedschaft), Josef Hoch (55 Jahre), Ines Schwind (50 Jahre), Nadja Maier (fünf Jahre), Eleonore Kammerer (Ehrenmitglied beim Ortsverein Tiengen), Fabian Scheuch (fünf Jahre). Ganz rechts der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Tiengen, Manfred Krause.